Freitag, 16. März 2018

~Challenge~ Kampf um Demora - Aufgabe 3


Die dritte und somit letzte Aufgabe ist online und ich sitz hier und weiß gar nicht was ich dazu schreiben soll. 
Heute gehts nämlich darum, ob aus einer  Zwangsehe eine wahre Liebe entstehen kann.

Hier kommt jetzt meine persönliche Meinung dazu.

Ich denke, es kommt ganz stark darauf an, über was für eine Zwangsehe wir sprechen.
Gehen wir von einem Altersunterschied von mehr als 20 Jahren aus, würde ich sagen eher schwierig. Nicht unmöglich aber doch nicht so wahrscheinlich.
Sollte es sich aber um eine Zwangsehe unter ungefähr Gleichaltrigen handeln, so denke ich, dass es nicht so unwahrscheinlich ist, dass die beiden sich ineinander verlieben.
Wie ich darauf komme?
Ich denke einfach, dass die beiden sich kennen lernen und sich dadurch auch näher kommen.
Dinge erleben, Hindernisse überstehen und Zeit zusammen verbringen - das alles sind Sachen, durch die Liebe wachsen kann.
Ich meine, früher war es ja auch Gang und Gebe, dass die Eltern die Partner ihrer Kinder gewählt haben und auch da haben die Eheleute gelernt, einander zu lieben.
Im Endeffekt kommt es ja darauf an, ob die Chemie zwischen den Verheirateten stimmt oder ob sie sich überhaupt nicht mögen.

Das wars auch schon von mir mit der letzten Aufgabe.
Macht doch auch mit.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen